Senioren-Park Carpe Diem Euskirchen

Der Standort Euskirchen

Euskirchen liegt am Rande der Nordeifel, zwischen Bonn und Aachen und ist daher Eingangsstadt und Schnittstelle zwischen Rheinland und Eifel.

Euskirchen liegt verkehrsgünstig im Schnittpunkt der überregionalen Autobahnen A1 und A61, mit mehreren unmittelbaren Abfahrten. Über den Verkehrsverbund Rhein-Sieg besteht eine direkt Anbindung an das S-Bahn Netz.


Euskirchen ist die Kreisstadt des gleichnamigen Kreises im Rheinland, in Nordrhein-Westfalen. Die Stadt liegt am südwestlichen Rand der Metropolregion Köln/Bonn. Die frühere Bundeshauptstadt ist 27 km, die Millionenmetropole Köln rund 40 km entfernt.

Euskirchen erhielt die Stadtrechte im Jahre 1302 und wurde im Jahre 1827 Kreisstadt des gleichnamigen Kreises. Damit ist sie Zentrum einer eigenen Region. Mit ihren über 55.000 Einwohnern ist sie Sitz zahlreicher zentraler Institutionen für einen Versorgungsbereich von weit über 180.000 Menschen.

Die Mischung aus noch erhaltener Historie und ihrem Einkaufsstadt-Charakter macht Euskirchen zu einer „Stadt mit Gesicht“. Teile der alten Stadtmauer sowie drei der Türme, die früher zur Stadtbefestigung gehörten, stehen Seite an Seite mit moderner Architektur. Innerhalb des mittelalterlichen Stadtmauerrings erstreckt sich die Fußgängerzone.


Die Lage des Grundstücks ist geradezu ideal, umgeben von altem Baumbestand in einer zentralen Ortslage. Die Stadtbushaltestelle mit Verbindung zur Stadtmitte und S-Bahnhof Euskirchen liegt unmittelbar am Objekt. Das Stadtzentrum mit Versorgung für den täglichen Bedarf, mit Ärzten und Apotheke ist fußläufig zu erreichen. Der ruhige Schillerpark befindet sich in nur 200 Meter Entfernung.